“Stiftung für Mering” läuft allen davon

Der Spendenlauf, den die Handballabteilung des SV Mering ins Leben gerufen hat, übertraf alle Erwartungen. Gelaufen wurde für die ‘Stiftung für Mering’ in der HAUS DER STIFTER – Stiftergemeinschaft der Stadtsparkasse Augsburg, die mit der Spende neue Projekte für Kinder und Jugendliche in Mering unterstützen wird.

Zwei Wochen joggten, walkten und radelten die Aktiven, 7.128 Kilometer kamen so zusammen. Alle Teilnehmenden hatten sich im Vorfeld einen Sponsor oder eine Sponsorin (Eltern, Freundin oder Freund, Großeltern, …) ausgesucht, der bzw. die jeden zurückgelegten Kilometer in bare Münze “umwandelte”.

Auch die Stadtsparkasse Augsburg machte mit:
Das Kreditinstitut der Region Augsburg und Friedberg stellte insgesamt 1.000,- Euro Kilometergeld zur Verfügung und setzte auf die sportliche Aktivität der Sparkässler. Die Mitarbeitenden der Beratungs.Center Mering und Merching sowie die Laufgruppe der Betriebssportgemeinschaft waren mit am Start und erliefen mit 2.150 Kilometern die 1.000,- Euro spielend.

Franz Scheibenbogen, stv. Beratungs.Centerleiter Mering, präsentiert zusammen mit Merings Bürgermeister Florian A. Mayer (re.) das Ergebnis des Spendenlaufs.

Die Stiftung für Mering freut sich so über Spenden in Höhe von insgesamt 7.477,90 €. Hinzu kommt noch eine Privatspende von 200,- Euro. In Abstimmung mit dem Stiftungsrat wird die Spende demnächst zweckbestimmt für Kinder und Jugendliche in Mering verwendet.

Spenden an die ‘Stiftung für Mering’ sind immer willkommen und können über folgende Bankverbindung erfolgen:
HAUS DER STIFTER – Stiftergemeinschaft der Stadtsparkasse Augsburg
IBAN: DE03 7205 0000 0000 0781 21
Verwendungszweck: Stiftung für Mering