Stiftung für Samtpfoten in Augsburger Tierheimen

Tiere sind die besten Freunde des Menschen. Oder?

Haus der StifterIn mehr als der Hälfte aller deutschen Haushalte gibt es eine wunderbare Wohngemeinschaft zwischen Mensch und Tier. Katzen und Hunde, Hamster und Wellensittiche sind treue Begleiter, Spielgefährten, Seelentröster und Freunde fürs Leben.

Doch leider trifft das nicht immer auf unsere tierischen Freunde zu. Viele werden als Geschenk oder Überraschung in den Familien erst freudig begrüßt, doch wenn die erste Begeisterung abgeebbt ist oder der Aufwand zu groß wird, werden sie oft einfach ausgesetzt, beim Umzug „vergessen“ oder ähnliches. Dann fristen die ehemaligen Lieblinge ein armseliges Leben im Kampf um etwas Futter oder ein warmes und trockenes Plätzchen. Auch wenn ein Tier sein Zuhause verliert, weil sein Herrchen oder Frauchen stirbt oder in ein Altersheim muss, bleibt leider oft nur der Weg ins Tierheim.

Glücklicherweise gibt es Einrichtungen und Organisationen, die sich um solche herrenlose Tiere kümmern. Dort werden sie gefüttert, medizinisch betreut und versorgt. Auch bemüht man sich durch Vermittlung ein neues Zuhause für die Tiere zu finden. Die Tierschutzeinrichtungen tun ihr Bestes, aber oft fehlt ihnen das nötige Geld. Und das trotz der vielen Tierfreunde, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich um unsere tierischen Freunde kümmern.

Um hier zu helfen, hat im Jahr 2015 eine Augsburger Katzenfreundin die „Stiftung für Samtpfoten in Augsburger Tierheimen“ errichtet. So können auch andere Tierfreunde mit ihren Zuwendungen an die Stiftung das Tierheim in der Holzbachstraße, in der LechArche oder auf Gut Morhard nachhaltig und dauerhaft unterstützen.

Stiftungszweck:

Ziel der Stiftung ist es, die Tierheime in Augsburg finanziell zu unterstützen, damit dort gezielt die Bedingungen und Unterbringung von Tieren in Not verbessert wird. Aus den Stiftungszuwendungen kann z. B. die tägliche Versorgung und medizinische Betreuung der Tiere mitfinanziert werden.

Sie haben auch ein Herz für Tiere und möchten die Tierschutzeinrichtungen in Augsburg unterstützen? Wir freuen uns über Ihre Überweisung auf das Stiftungskonto:

Bankverbindung:

EmpfängerHAUS DER STIFTER – Stiftergemeinschaft der Stadtsparkasse Augsburg
IBANDE03 7205 0000 0000 0781 21
BICAUGSDE77XXX
VerwendungszweckSpende oder Zuwendung Samtpfoten in Augsburger Tierheimen

Zuwendungsmöglichkeiten und steuerliche Hinweise

a) Spenden (bitte im Verwendungszweck angeben) sind in jeder Höhe möglich und werden unmittelbar für die Zweckverwirklichung der Stiftung verwendet.

b) Zuwendungen (bitte im Verwendungszweck angeben), ab 500 € möglich, erhöhen zu 80% das dauerhaft zu erhaltende Vermögen und 20% werden als Spende für die Zwecke der Stiftung verwendet.

c) Förderbeträge ohne Angaben im Verwendungszweck werden bis zu einem Betrag von 499,99 € als Spende verwendet. Ab einem Betrag von 500,00 € erhöht Ihre Zuwendung zu 80% das dauerhaft zu erhaltende Vermögen und 20% werden als Spende unmittelbar für die Zwecke der Stiftung verwendet. Aus den Erträgen des Stiftungsvermögens werden die Zwecke dauerhaft gefördert.

d) Ihre Spende oder Zuwendung ist steuerlich abzugsfähig. Beträge bis 300,00 € können Sie einfach mittels Einzahlungsbeleg oder Kontoauszug steuerlich geltend machen. Vermerken Sie dazu bitte die Steuernummer der Stiftung „HAUS DER STIFTER – Stiftergemeinschaft der Stadtsparkasse Augsburg“ auf Ihrem Beleg oder Kontoauszug. Sie lautet 218/1001/85101. Oder Sie fügen unsere Zuwendungsbescheinigung bei (nur in Verbindung mit dem Kontoauszug für Spenden bis 300,00 €).
Ab einer Spende oder Zuwendung von 300,01 € erhalten Sie eine Zuwendungsbescheinigung. Bitte geben Sie dazu im Verwendungszweck Ihre vollständige Adresse an.

Hinweis zur Datenverarbeitung