Hatelma Stiftung

Lesen ist eine sehr bereichernde Tätigkeit. Ein gutes Buch eröffnet uns fremde Welten, in die wir sonst nicht reisen könnten. Es provoziert uns, es berührt uns, es unterhält uns, es vermittelt uns wertvolle Emotionen und Gedanken. Literatur übernimmt darüber hinaus wichtige Aufgaben für eine Gesellschaft: Sie legt den Finger in die Wunde, sie kritisiert Missstände, sie zeigt Alternativen auf.

Auch wenn das Lesen und Schreiben guter Literatur daher eine so wertvolle Tätigkeit ist, gibt es noch immer viel zu wenig Unterstützung für Autoren und Literaturwissenschaftler. Die Hatelma-Stiftung möchte gerade hier helfen – mit Stipendien und Zuschüssen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Unsere Stipendien ermöglichen es Schriftstellern, einige Monate konzentriert an ihren literarischen Projekten zu arbeiten, oder unterstützen Doktoranden bei ihrer literaturwissenschaftlichen Promotion. Zudem vergeben wir Zuschüsse für literarische Veranstaltungen, Recherche- und Archivreisen, den Druck oder die Übersetzung literarischer oder literaturwissenschaftlicher Werke etc. Kurz: Wir wollen überall dort Hilfestellung leisten, wo gute Literatur geschrieben, übersetzt, verbreitet und erforscht wird.

Literatur ist ein zentraler Bestandteil unserer Kultur und ein wichtiger, kritischer Impulsgeber unserer Gesellschaft. Bitte unterstützen Sie die deutschsprachige Literatur, ihre breitenwirksame Vermittlung und wissenschaftliche Erschließung mit Ihrer Spende an die Hatelma-Stiftung.

Stiftungszweck:
Zweck der Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung, Bildung und Erziehung sowie Kultur, insbesondere im Bereich Neuere deutsche Literatur und Neuere deutsche Literaturwissenschaft.

Empfänger HAUS DER STIFTER – Stiftergemeinschaft der Stadtsparkasse Augsburg
IBAN DE03 7205 0000 0000 0781 21
BIC AUGSDE77XXX
Verwendungszweck Spende Stiftung Hatelma
Ihre Spende ist steuerlich abzugsfähig. Spenden bis 200 Euro können Sie einfach mittels Einzahlungsbeleg oder Kontoauszug steuerlich geltend machen. Vermerken Sie dazu bitte die Steuernummer der Stiftung „HAUS DER STIFTER – Stiftergemeinschaft der Stadtsparkasse Augsburg“ auf Ihrem Beleg oder Kontoauszug. Sie lautet 218/101/85101. Download Spendenbescheinigung.
Ab einer Spendenhöhe von 200,01 Euro erhalten Sie eine Zuwendungsbestätigung. Bitte geben Sie dazu im Verwendungszweck Ihre vollständige Adresse an.

Steuerliche Hinweise:
Zuwendungsbestätigung: Die Hatelma-Stiftung ist eine Verbrauchsstiftung, d. h. neben den Erträgen und Spenden kann auch das gesamte Stiftungsvermögen für die Zweckverwirklichung verbraucht werden. Zuwendungen über 25.000,– Euro erhöhen das Stiftungsvermögen, Zuwendungen bis 25.000,– Euro werden als Spende behandelt, sofern Sie diese nicht als Zustiftung gekennzeichnet haben.
Sie können Ihre Zustiftungen zu Lebzeiten mit der Auflage versehen, das zugewendete anteilige Stiftungsvermögen dauerhaft zu erhalten. Zuwendungen von Todes wegen werden dem dauerhaft zu erhaltenden Vermögen der Stiftung zugeordnet, sofern Sie keine anderslautende Bestimmung getroffen haben.
Spenden/Verbrauchsvermögen: Spenden und Verbrauchsvermögen werden für die Zweckverwirklichung der Stiftung verwendet. Bis zu 20% des Gesamtbetrages der Einkünfte sind als Sonderausgaben jährlich steuerlich abzugsfähig.
Zustiftungen zu Lebzeiten: Ihre Zustiftung erhöht das Stiftungsvermögen. Aus den Erträgen der Vermögensanlage und dem Verbrauchsvermögen werden die Stiftungszwecke verfolgt. Neben dem oben beschriebenen Sonderausgabenabzug können Sie als Stifter für Zuwendungen in das dauerhaft zu erhaltende Vermögen weitere Beträge bis 1 Mio. Euro (bei gemeinsam veranlagten Ehegatten/Lebenspartnern 2 Mio. Euro) im Rahmen des Sonderausgabenabzugs geltend machen. Dieser Betrag kann steuerlich auf 10 Jahre verteilt werden. Zustiftungen sind als solche zu kennzeichnen.